Telefon

Telefon: (05141) 886670

Wir sind für Sie da von
Mo–Do 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

 

Engpässe durch Corona-Virus?

Wie sieht es aus in der augenoptischen Industrie?

Wie in der Fachpresse zu lesen ist, wird derzeit nicht von Produktions- und Lieferengpässen ausgegangen.
Hoya zum Beispiel gibt Entwarnung für sein Marken-Brillenglas-Programm.

Auch Essilor Brillengläser sind nicht von Engpässen betroffen, außerdem werden die Premium-Marken Varilux, Eyezen und Transitions “Made in Germany” gefertigt.
Ebenso brauchen sich Rupp + Hubrach Kunden derzeit keine Sorgen um eine reibungslose Belieferung machen.

Die beiden großen Kontaktlinsenhersteller Alcon und CooperVision geben ebenfalls Entwarnung was befürchtete Lieferengpässe angeht.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü